Internetseiten mit KompoZer - Grundlagen

Vorbereitung

Ziele

  • Du kennst die Regeln für die Benennung von Dateinamen.
  • Du strukturierst deine Webseiten mit Hilfe der Dateiverwaltung.

Nachdem du nun weißt, was ein Hypertext ist, bedarf es noch ein paar Vorbereitungen. Dann kannst du KompoZer starten und eigene Hypertexte erstellen.

Vorbereitungen im Computerraum

  • Öffne dein Dateiverwaltungsprogramm (z.B. den Windows-Explorer).
  • Erstelle in deinem Home-Laufwerk (H:) einen Ordner "webseiten" auf der Ebene der Fächer.

Falls dein Home-Laufwerk eine andere Bezeichnung als H: hat, erstellst du den Ordner dort. Wenn du dabei Schwierigkeiten hast, frage deinen Lehrer.

Vorbereitungen zu Hause

  • Installiere KompoZer. Installationshinweise findest du hier.
  • Öffne dein Dateiverwaltungsprogramm (z.B. den Windows-Explorer).
  • Erstelle an geeigneter Stelle einen Ordner "webseiten".
Computer-Eule

Beim Erstellen von HTML-Seiten sind gewisse Regeln für Datei- und Ordnernamen sehr wichtig. Im Internet kommunizieren eine Vielzahl an Computern miteinander. Da nicht alle das gleiche (Betriebs-)System haben, verstehen manche zum Beispiel Umlaute nicht. Deswegen gibt es Regeln, die Probleme vermeiden sollen.
Informiere dich über die Regeln, notiere sie ins Heft und arbeite dann weiter! Hefteintrag-Eule

Denke auch immer daran alle Dateien einer Webseite (HTML-Seiten und Bilder) in einem Ordner zu speichern. In dem hier behandelten Beispiel in dem Ordner "webseiten" oder in einem seiner Unterordner. Bei einer größeren Anzahl von Daten ist es sinnvoll eine Struktur durch weitere Unterordner zu schaffen, z.B. einen Ordner für Bilder usw.

Tipp-Eule

Im Folgenden werden an einem einfachen Beispiel alle wesentlichen Bestandteile in der Arbeit mit einem Web-Editor erklärt.
Je genauer du in diesem Beispiel an den Vorgaben der Arbeitsaufträge bleibst, desto schneller bist du in der Arbeit mit dem Webeditor fit. Dann kannst du auch umso schneller mit deinem eigenen Projekt beginnen.


Weiter geht es mit dem Erstellen deines ersten HTML-Dokuments.

Pfeil weiter